energie
#

Wirtschaftskriminalitt im Zusammenhang mit der Wiedervereinigung


Christine Snger

Info
Erscheinungsformen und Rechtsprobleme. Deutsche Hochschuledition, Band 82

Beschreibung
Die Dissertation behandelt ausfhrlich und umfassend das bislang kaum wissenschaftlich aufgearbeitete Phnomen der sogenannten Vereinigungs- oder Wendekriminalitt, das die Strafverfolgungshehrden der gesamten Bundesrepublik beschftigt.


Nachdem die Verfasserin den Leser im 1. Teil der Arbeit sehr anschaulich in den Gegenstand der Untersuchung einfhrt,
behandelt sie im Hauptteil in sechs Kapiteln die zum Kernbereich der vereinigungsbedingten Kriminalitt gehrenden Fallgruppen,
d.h. die Veruntreuungen von Vermgenswerten in allen Bereichen der ehemaligen DDR (MfS, KoKo, Parteigelder), die Mistnde bei
der Privatisierung der volkseigenen Betriebe und Genossenschaften sowie die Mibruche bei der Whrungsumstellung und bei der Teilnahme am Exportverrechnungssystem des Rates fr Gegenseitige Wirtschaftshilfe. Zum besseren Verstndnis der dargestellten einzelnen Verhaltensweisen gibt sie dabei jeweils einen kurzen berblick ber die besondere Hintergrnde. Vor allem aber setzt sich die Verfasserin ausfhrlich und unter
Beachtung der Lsungsanstze der Strafverfolgungsorgane mit der strafrechtlichen Beurteilung der einzelnen Sachverhalte auseinander.

Der 3. Teil der Dissertation beleuchtet dann die strafprozessuale Aufarbeitung der vereinigungsbedingten Wirtschaftskriminalitt. Der Schwerpunkt liegt hierbei in einer kritischen Auseinandersetzung mit den Verlngerungen der Verfolgungsverjhrung durch das 2. und das 3. Verjhrungsgesetz.

Knapp zehn Jahre nach der Wiedervereinigung liefert die Dissertation damit erstmals ein vollstndiges Bild der aufgetretenen vereinigungsbedingten Straftaten, indem sie die insoweit relevanten Verhaltensweisen, die vor allem dem Bereich der Wirtschaftskriminalitt angehren, phnomenotogisch darstellt sowie strafrechtlich und kriminalpolitisch wrdigt.
Sie verdeutlicht dabei aber auch, da - obwohl Umfang der Delinquenz im Verhltnis zur Dimension der wirtschaftlichen Umgestaltung im Beitrittsgebiet sehr viel geringer ausfllt, als die oft sehr spektakulren Einzelflle vermuten lassen - die noch andauernde notwendige Aufarbeitung der vereinigungsbedingten Wirtschaftskrirninalitt nicht allein Aufgabe der Strafverfolgung sein kann.

330 Seiten, kartoniert, DINA5
Erscheinungsjahr: 1999
Preis: 49.00 € inkl. MwSt und Versandkosten in Deutschland
(Versandkosten Ausland auf Anfrage)
ISBN: 3-89391-082-6

zurück zur Übersicht