Home Neuerscheinungen Wissenschaft Literatur Sachbuch
Detailansicht

 Schwerhörigkeit und Spätertaubung
Verena Fink

Info: Eine Untersuchung über Kommunikation und Alltag hörgeschädigter Menschen. Deutsche Hochschuledition, Band 34

Beschreibung : Den wenigsten Menschen ist bewußt, daß
Schwerhörigkeit und Taubheit nicht nur eine körperliche
Behinderung ist. Sie hat Auswirkungen auf die Sozialisation der
Hörbehinderten und ihre soziale Umwelt, weil die Betroffenen
nicht (mehr) oder nur sehr eingeschränkt kommunizieren können.
Es sind nicht ausschließlich Hörprobleme, die schwerhörige und ertaubte Menschen zu beklagen haben, sondern vor allem
Kommunikationsprobleme. Die Autorin beschreibt in ihrer
Untersuchung die Situation von betroffenen Personen im Famìlienleben, im Freundeskreis und im Beruf. Sie ermittelt mit
Methoden der empirischen Sozialforschung was eine Hörschädigung
für die Menschen bedeutet, wie sie mit ihr leben und wie
geholfen werden kann.

Kritik : "...ein wichtiges Buch für alle
Hörgeschädigten und ihre Angehörigen." (HAMBURGISCHE STIFTUNG FÜR SCHWERHÖRIGE UND
ERTAUBTE Hans Hoffmann, Vorstand)

490 Seiten, kartoniert, DINA5
Preis: 49.00 € inkl. MwSt und Versandkosten in Deutschland
(Versandkosten Ausland auf Anfrage)
ISBN: ISBN 3-89391-034-4


  
zurück zur Übersicht

Suchen Nulltarif Datenschutz Impressum AGB
Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen erhalten Sie hier Alles klar!